Haben Sie genügend Zeit für Ihr Glück?

von Marcus Schmidt

Bedeutet glücklich sein für Sie:

-       Abwesenheit von Sorgen?

-       Gesund sein?

-       Viele Freunde?

-       Ein sicherer Arbeitsplatz?

Jeder definiert dies für sich anders. Für mich bedeutet „Glück“:  „ Positive Gefühle. Wohlfühlen im Leben“.  Es gibt so viele verschiedene Dinge, die jemanden glücklich machen können. Ein Lächeln, ein Lob, das erste „Mama/Papa“ von Ihrem Kind oder auch materielle Dinge können glücklich machen, ein neues Handy, das langersehnte Auto oder ein eigenes Haus.

Oft kommt es aber auch vor, dass wir die positiven Momente im Leben gar nicht wahrnehmen. Wir bemerken unser Glück gar nicht. Wenn man langfristig zufrieden sein möchte, sollte man mindestens drei bis vier Stunden am Tag mit glücksfördernden Tätigkeiten verbringen.  Sie können natürlich nicht den ganzen Tag nur Sachen machen, die Sie glücklich machen, aber Sie können versuchen sich bewusster Freiräume zu schaffen.

Führen Sie an einem normalen Tag einfach mal ein „Glücksprotokoll“. Schreiben Sie an diesem Tag alle Tätigkeiten auf, die Sie glücklich machen und notieren Sie die Minuten, die sie damit verbringen. So ein „Glücksprotokoll“ könnte z.B. so aussehen:

Freunde treffen                                                                           60 min

Sport treiben                                                                              60 min

Zeit für sich alleine nehmen                                                      30 min

Aufgabe zur eigenen vollen Zufriedenheit erledigen              30 min

Usw. jeden macht ja etwas anderes glücklich.

Wenn Ihre Bilanz ungünstig ausfällt, schaffen Sie bewusst Freiräume. Sie können auch sämtliche Aktivitäten an einem Tag protokollieren (auch Zappen, putzen….). Sie sehen dann, wo bei ermüdenden Tätigkeiten die Zeit hängen bleibt und können dadurch bewusst gegensteuern.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen noch eine schöne Woche mit vielen Glücksmomenten Lächelnd

 

Zurück